Gofi hat einen Jazz-Standard mitgebracht: ‚Moanin‘ von Art Blakey and the Jazz Messengers. Da ist es nur logisch, dass wir viel über Jazz reden, z.B. was Jazzer mit Nymphensittichen gemeinsam haben. Aber auch, was an Jazz schwer zu spielen ist und was man vom Jazz lernen kann. Diese Folge bildet, liebe Kinder. Hört sie euch an.

Außerdem streifen wir die Musik von Aidonia, Jamie Cullum, Leonard Bernstein, Charly Parker, AC/DC, Rhadio, Snarky Puppy, Trap Rap wie z. B. Mansion, Art Pepper, Ed Sheeran und die Harry-Bosch-Romane von Michael Connelly.

Zitate:
Ich bin in meinen wilden jungen Jahren ein extremer AC/DC Fan gewesen. Also mit 10. (David)

Nymphensittiche sind wie Jazzer: Einer soliert, die anderen schauen zu. (Gofi)

Ich finde, Fußball und Jazz ist sowieso das Gleiche. (Manu)

Richtige Töne spielen kann zu einem schönen Ergebnis führen – aber muss ja nicht. (Manu)