„Ich begegne Gott in der der Natur“, sagen manche. Gewisse, noch recht junge christliche Denominationen können darüber nur lachen. Andere sehr viel ältere Traditionen dagegen finden den Gedanken einleuchtend. Anne-Maria Apelt sieht das auch so. Deshalb hat sie ein Buch darüber geschrieben, wie das geht: ‚Grüne Wunder erleben‘ heißt es. Heute ist sie bei uns zu Gast. Und nachdem sie mit uns in den Wald gegangen ist, sitzen wir anschließend völlig geflasht vor dem Mikrofon und wollen wissen, was gerade mit uns passiert ist. Hört selbst.

00:00:00 Draußen zuhause
00:24:46 Gott in der Natur
00:46:20 Sich treiben lassen
01:04:32 So wird der Kohl zur Suppe