Zum Inhalt springen

Cobains Erben sind im Anmarsch

Ich freu mich sehr, Euch einen weiteren Podcast ankündigen zu dürfen! Er nennt sich ‘Cobains Erben’ und ist das neue Projekt von meinem Freund Jay Friedrichs und mir.

Vielleicht wisst Ihr, dass Jay und ich bereits einen ziemlich erfolgreichen Podcast machen, der sich HOSSA TALK nennt. Bei Hossa Talk geht es vor allem um Fragen der christlichen Theologie und Spiritualität. 

Als wir 2014 damit begannen, planten wir eigentlich, auch über gesellschaftliche, politische und kulturelle Fragen zu sprechen. Aber die Zuhörerschaft interessiert sich insbesondere für Fragen rund um Religion.

Jetzt erfüllen wir uns einen kleinen Traum und machen einen Podcast schwerpunktmäßig über Pop und Kunst. Die Spiritualität wird natürlich auch eine Rolle spielen, wir nähern ihr uns quasi von der anderen Seite. 

Und so stellt sich Cobains Erben auf der Webseite vor:

Kunst und Kultur sind zu einem All-You-Can-Eat-Buffet geworden: Wir ziehen uns die Inhalte in Form von Artikeln, Serien, Büchern, Filmen, Playlists, Bildern usw. rein, bis der Arzt kommt. Möglichst viel, möglichst kostenlos. Dadurch verkommen sie zunehmend zum Hintergrundrauschen.

Dass die Künste uns viel über uns und das Leben sagen können, geht dabei verloren. Es wird Zeit, anzuhalten und darüber zu sprechen: über das Dahinter, das Warum, das Woher und Wohin. Es wird Zeit für Cobains Erben.

In diesem Podcast reden Gofi und Jay über Kunstmomente und -erfahrungen, die sie geprägt, fasziniert oder auch abgestoßen haben. Beide sind Künstler, spirituell interessiert und mit ihrem anderen Podcast HOSSA TALK recht erfolgreich. Kunst ist für sie mehr als eine schöne Beschäftigung. Sie ist einer der Gründe, warum sie morgens aufstehen.

Am 1. Oktober geht es mit den ersten drei Folgen los. Dann folgt an jedem ersten Donnerstag des Monats eine weitere Folge, immer um 00:05h. Alle Infos findet Ihr unter https://cobainserben.de

Cobains Erben gesellt sich zu den Podcasts, die ich unter dem Label Goficast veröffentliche. Ich finde, er ist eine super Ergänzung. Hoffentlich seht Ihr das auch so. Es würde mich jedenfalls freuen, wenn Ihr regelmäßig reinhört. 

Bis dahin!

Euer Gofi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.